Sonnabend, 28. Januar, 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr,
Eintritt: 10,-€ ermäßigt 6,- €

GASTVERANSTALTUNG:
JUGENDTHEATERGRUPPE OHREL

„EIN SOMMERNACHTSTRAUM“

Die Truppe um den Theaterpädagogen Christoph Plünnecke bleibt ihrem Genre der Klassik von der letzten Inszenierung treu. Auf eigenen Wunsch hin haben die Jugendlichen sich diesmal dem Dramatiker der Theaterliteratur zugewandt – William Shakespeare.

,Seine 1596 beendete Komödie „Ein Sommernachtstraum“ steht auf dem Programm und zwar in der Übersetzung von Frank Günther. „Mir war es wichtig, dem Sprachgefühl Shakespeares annähernd treu zu bleiben, deshalb habe ich mich gegen eine modernere Fassung entschieden.“, so Plünnecke. „Da geht zu viel verloren.“ Dies war dann auch mit die größte Herausforderung. Für einige Jugendliche mutete der Text zunächst wie eine Fremdsprache an. Es kostete Anstrengung den tatsächlichen Inhalt aus dem Gesagten zu sezieren. Außerdem ist das Stück lang und komplex. Hier half eine Kürzung, das Werk den Möglichkeiten anzupassen.Und natürlich, wie immer im Leben, geht es um die Liebe – um ihre Schönheit, wie ihre Grausamkeit, darum, sie zu finden, zu verlieren und wieder zu finden. Ein humorvolles Verwirrspiel zweier Liebespaare und einer aus Handwerkern bestehenden Schauspieltruppe, die im Zauberwald von dessen Bewohnern arg gebeutelt und an der Nase herumgeführt werden.

Seien Sie dabei, wenn sich am 28. Januar 2017 im Cultimo der imaginäre Vorhang öffnet und lassen Sie sich von 10 engagierten Jugendlichen in eine phantastische Welt voller zauberhafter Irrungen und Wirrungen entführen.

Kartenvorbestellungen (nur bis 16:00 Uhr des Veranstaltungstages)
unter: E-Mail: events@cultimo-kuhstedtermoor.de
Tel.: 047 63 – 62 81 83

Da wir oft große Nachfragen haben, bitten wir um rechtzeitige Absagen (bis 15:00 Uhr des Veranstaltungstages), damit wir nicht grundlos Besucher an der Abendkasse abweisen müssen. Reservierungen sind nur bis spätestens 30 Minuten vor Veransaltungsbeginn gültig.