Historisches
Cultimo in Kuhstedtermoor bei Gnarrenburg ist inzwischen ein Begriff für kulturelle Veranstaltungen, Café, Kneipe und Kino.Cultimo ist entstanden, indem engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Kuhstedtermoor und einigen Nachbarorten 2006 die Dorfgaststätte und das Grundstück kauften. Damit verhinderten sie, dass das Haus in die Hände der rechten Szene geriet. Die Custos GmbH entstand und mit ihr die Realisierung der Pläne, einen Veranstaltungsort für kulturelle Events sowie eine Begegnungsstätte für Jung und Alt zu schaffen. Ein Name wurde gesucht und gefunden: CULTIMO.
Vereinsgründung
Mittlerweile hat Cultimo eine neue Struktur: 19 interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen im Oktober 2007 zusammen und gründeten den gemeinnützigen Verein „cultimo e.V.“, der soziokulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen, Ausstellungen etc. durchführen will.
Alle Gründungsmitglieder freuen sich über die Entwicklung von Cultimo. Eine kleine feine Kulturstätte ersten Ranges ist so in Kuhstedtermoor entstanden. Ziel ist es, mit interessanten Veranstaltungen noch mehr Menschen anzusprechen und durch gute Unterhaltung aus unterschiedlichen Genres und mit kleinen Gaumenfreuden den Besuch im Cultimo zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis zu machen – und sich weiterhin der Geschichte des Ankaufs des Hauses verantwortlich zu zeigen. Um all das zu erreichen und finanziell zu überleben, sind viele Köpfe und Hände und Spenden erforderlich.
Wenn Sie dem Verein beitreten, oder Cultimo auf andere Art unterstützen möchten, es gibt viele Möglichkeiten.
Ausführliche Informationen finden Sie hier -


Übrigens: alle Mitglieder sind ehrenamtlich engagiert. Zu diesem Thema gibt’s hier was zum Schmunzeln
Start Café Kneipe Kunst Kino Kleinkunst Musik History Aktuelles Kontakt Gästebuch Sponsoren