KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Moorkino

Axel Pätz

Singen im Cultimo

Hafennacht

< 2018 >
Dezember
MDMDFSSo
     12
  • 15:00 -18:00
    02/12/18

    „Der General“ mit Buster Keaton

    Der Südstaaten-Eisenbahner Johnnie Gray hat zwei Lieben: die junge Frau Annabelle und seine Lokomotive, die „General“. Als zwischen Nord- und Südstaaten der Krieg ausbricht, wird es Johnnie zunächst verweigert, an die Front zu gehen: Die Armee meint, er könne sich als Lokführer nützlicher machen. Annabelle und ihr Vater reisen eines Tages in Johnnies Zug und die Nordstaatler nehmen die Eisenbahn in Beschlag. Johnnie begibt sich auf eine atemberaubende Verfolgungsjagd und wird, wie kann es anders sein, am Ende mit viel Liebe belohnt.

    Marie-Luise Zetchi begleitet auch diesen Filmklassiker gekonnt am Klavier.

    Beginn: 15:00 Uhr
    Eintritt: Spende

34
  • 19:00 -22:00
    04/12/18

    Lust, mal (wieder) mit anderen gemeinsam zu singen? Hier ist die Gelegenheit! Ein offenes Treffen für alle,  die entspannt in netter Runde altes und neues „Liedgut“ anstimmen möchten. Ohne Noten und Benotung, mal mit, mal ohne Gitarrenbegleitung. Folksongs, Rockoldies, Volkslieder: von den Beatles bis Hannes Wader, von Bob Dylan bis Liederjan. Wer mag, bringt sein Instrument mit. Einige Songtexte liegen aus, für mitgebrachte Textkopien sind wir dankbar. Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat, außer an Feiertagen. Herzlich willkommen!

    Keine Anmeldung nötig. Wer kommen will, kommt.

    Einlass: 19.00 Uhr
    Beginn: 22:00 Uhr
    Eintritt: frei

56789
101112131415
  • 20:00 -23:00
    15/12/18

    AXEL PÄTZ: „DAS NIVEAU SINGT“

    Tastenkabarett
    Mit seinem Erfolgsprogramm „Die Ganze Wahrheit“ avancierte Axel Pätz zu einem Shooting-Star der deutschen Kabarett-Szene. Er heimste nicht nur reihenweise Kabarettpreise ein, sondern etablierte sich auch in TV-Sendungen wie „Satire-Gipfel“ und „Ottis Schlachthof“.
    Jetzt präsentiert Axel Pätz sein neues Solo-Programm  „Das Niveau singt“.
    Als letzter Vertreter einer Generation, deren natürlicher Lebensraum nicht das Innere  eines Offroad-Fahrzeuges und jeder Kindergeburtstag ein Mega–Event ist, berichtet Axel Pätz von Schrecken des Alltags, wie dem Telefonat mit der eigenen Familien-Hotline, gibt praktische Tipps, z.B. wie man der sozialen Verelendung durch Gründung einer Bank zuvorkommen kann, und liefert erhellende Einblicke in das Privatleben von Serienmördern. Und wenn Pätz erläutert, welch verheerende Auswirkungen Aufsitzrasenmäher auf die Psyche des Mannes haben, wird deutlich: Hier erzählt einer, der alle Abgründe des Lebens ausgelotet hat.
    Mit bösartigem Witz und gekonnt makaberen Liedern, zu denen er sich virtuos auf Klavier und Akkordeon begleitet, hat Axel Pätz auch mit seinem neuen Solo–Programm „Das Niveau singt“ an der  Scherzgrenze der Gesellschaft Posten bezogen, um dort nicht nur in die Tasten sondern auch seinen Mitmenschen kräftig auf die Finger zu hauen.

    Weitere Infos: www.axelpaetz.de

    Beginn: 20:00 Uhr
    Einlass: 19:00 Uhr
    Einritt:
    15,– €

16
17181920212223
24252627282930
31